Zum Inhalt springen

Sportabzeichen-Ehrung

beim größten Breitensportverein im Duisburger Norden, dem TuS Hamborn-Neumühl 07 e.V.

Sportabzeichenehrung 2014 004

Wenn das Jahr zu Ende geht, Herbstzeit auf dem Kalender steht, beenden Werner Schötten und Bernd von der Heydt, vom TuS Hamborn-Neumühl, ihr Trainingsangebot für das Deutsche Sportabzeichen. Etwa 70 Unermüdliche trainierten von Anfang Mai bis Mitte Oktober auf der Platzanlage im Neumühler Heinrich-Hamacher-Sportpark und man sah ihnen an, dass ihnen das Training mit diesen beiden Übungsleitern Spass bereitete.

Auch Karl Pavan, der 2013 als ältester Teilnehmer am Duisburg -Marathon teilnahm, in diesem Jahr altersbedingt, junge 90 Lenze, nur die halbe Distanz wählte, nahm von den beiden zum 39. Mal das Sportabzeichen in Gold entgegen.

Weiter wurden mit dem Goldenen Sportabzeichen geehrt: Josef Stern (34 mal Gold), Inge Slotta (30), Hartmut Wilhelm (26), Werner Schötten (23), Harald Topp (21), Reiner Pinczak , Willi Plückelmann (je 16), Bernd von der Heydt (14), Siegfried Nüse (13), Jürgen Haferkamp (13), Silke Haferkamp, Volker Fröde (je 11), Josef Diepmans (10), Peter Verfürth (10), Kim von der Heydt, Ronja Kopton, Walter Barwenczkik, Uwe Heinrich (je 8), Anja Kranz, Sabine Satzinger, Fedo Winkler (je 7), Kerstin Winkler, Peter Schmidt (je 6), Alexandra Wesch, Peter Wojtek (je 5), Andrea von der Heydt, Herbert Horwat (je 4), Laurine von der Heydt und Jürgen Lehmler (je3).

Na, neugierig geworden und interessiert auch teilzunehmen? Mehr Infos zum Deutschen Sportabzeichen gibt gerne Werner Schötten unter der Rufnummer: 0178 / 3466585 oder Bernd von der Heydt: 01577 / 6024364.

von Wolfgang Roeske

Kommentare sind leider nicht mehr möglich.