Kräftemessen der Langläufer des TuS Hamborn-Neumühl

Abteilungsmeisterschaft 2014
Werner Schötten, Claudia Troga, Anja Schütze, Inge Brüggemann, Uwe Heinrich, Uwe Bergter, Renate Klesse, Thomas Busch, Wolfgang Roeske hockend: Dieter Burmann, Marianne Hasselberg, Erika Roeske und Willi Plückelmann

beim 2.OSC-Sparda-Lauf!

Zeitgleich lief Erika Roeske mit Ehemann Wolfgang ins Ziel und damit sicherten sich beide den Meistertitel der Abteilung

363 Sportler schickte der Veranstalter OSC Rheinhausen auf fünf verschiedene Strecken.
123 Laufbegeisterte standen allein beim 5km-Lauf am Start im Volksparkstadion und warteten auf das Startsignal, darunter auch 13 Neumühler.

Die Langläufer des TuS Hamborn-Neumühl nahmen den 2. OSC-Sparda-Lauf zum Anlass, auf der 5km Distanz ihre Kräfte zu messen und ihre Abteilungsmeisterschaft auszutragen. Bei den Frauen des TuS erreichte als Erste Erika Roeske das Ziel im Volksparkstadion vor Renate Klesse und der Vorjahres-Abteilungsmeisterin Marianne Hasselberg. Es folgten weiter Inge Brüggemann, Anja Schütze und Claudia Troga.

Bei den Herren kam Wolfgang Roeske der Umrechnungsfaktor, der Altersbonus zu Gute. Der 63jährige Roeske konnte sich so, vor dem deutlich schnelleren, allerdings 30 Jahre jüngeren, Thomas Busch platzieren und darf sich somit Abteilungsmeister 2014 nennen. Es folgten Uwe Bergter, Uwe Heinrich, Werner Schötten, Willi Plückelmann und Dieter Burmann.

von Wolgang Roeske