Zum Inhalt springen

Alter schützt vor Marathon nicht

Willi Plückelmann, Volker Fröde und Uwe Heinrich mit ihren neuesten Marathon-Medaillen

Willi Plückelmann, Volker Fröde und Uwe Heinrich mit ihren neuesten Marathon-Medaillen

Wer hat es nicht schon einmal gesagt, bei einer kleinen Feier mit Freunden, „Morgen fange ich an mit dem Laufen“? Und das Ziel wird nach jedem Bierchen höher gesteckt, am Ende wird das Ziel die Königsdisziplin – der Marathon – sein. Meist bleibt es beim Reden und der nächste Morgen holt einen auf den Boden der Realität zurück.

Bei drei Oldies aus der Langlaufabteilung des TuS Hamborn-Neumühl, aber ist das Laufen Alltag. München, Frankfurt, Hunsrück, Monschau oder in Dresden, beim Morgenpost-Marathon sind sie zu finden, der 70-jährige Volker Fröde, der 67-jährige Willi Plückelmann und Sportkamerad Uwe Heinrich, der im Juni seinen 72. Geburtstag feierte. Fröde und Plückelmann setzten dem noch ein Sahnetupferl drauf, für die Beiden ist der Hundert-Kilometer-Lauf in Biel (Schweiz), schon lange eine Pflichtveranstaltung. Es geht den rüstigen Senioren nicht nur ums Dabei sein, sie kämpfen um Zeiten und Platzierungen und vor allem Volker Fröde zeigt sich dabei besonders erfolgreich, landet er doch meist auf dem Podium, häufig ganz oben.

Von den Laufkollegen werden sie stets für ihre sportliche Leistung beglückwünscht, wissen diese doch, dass dafür reichlich Trainingskilometer gelaufen werden müssen. Jede Leistung wird bei der Langlaufabteilung des TuS, auf der alljährlichen Jahresabschlussfeier geehrt, sei es die 5 bzw. 10km-Cup-Wertung, die Abteilungsmeisterschaft, die halbe oder die volle Marathondistanz.

So weit muss oder will so manch einer gar nicht kommen. Langstreckentraining erfordert sehr viel Freizeit, und berufsbedingt oder durch die Familie hat die nicht jeder. Das ist aber auch kein Problem, der TuS Hamborn-Neumühl, Duisburgs größter Breitensportverein, bietet wirklich für Jedermann/-frau eine Möglichkeit sich körperlich zu betätigen.

Sei es Allgemein-Sport Ü60, Fitness & Fun für Frauen, Handball für Jugend und Männer, Turnkids oder Spiel-Spaß-Bewegung für Eltern und Kinder, die angebotene Palette ist reichhaltig. Zum kompletten Sport-Programm.

Ein Kommentar für Alter schützt vor Marathon nicht

erwin stansky schrieb: 19. November 2015 um 22:31 Uhr

mit diesem alter noch eine solche leistung bringen–da kann ich nur den hut ziehen.
bin selbst vom 47. bis zum 57.lebensjahr marathon gelaufen ( 22 läufe )