7 TuS Hamborn-Neumühler starteten im Moerser Schlosspark

Bei angenehmen 19 Grad ein wahres Laufvergnügen.

Moerser Schlossparklauf 2014

Über 1500 Sportler konnte der Veranstalter des Moerser Schlossparklaufs, Moerser Turnverein von 1850 e.V., zu seiner 37. Veranstaltung begrüßen. Start und Ziel befanden sich auf der neuen Sportanlage des Moerser TV am Solimare. 573 Läufer starteten allein auf der 5 km Distanz, und auch Erika Roeske (25:15 / 1.W50), Renate Klesse (28:31 / 1.W55), Anja Schütze (33:08) und Inge Brüggemann (33:47 / 3.W65), vom TuS Hamborn-Neumühl 07 e.V. wählten diesen Rundkurs durch den Schlosspark. Den 10 km Hauptlauf – 545 Starter – wählte der 63-jährige Ernst Palme, ebenfalls vom TuS, und durchlief das Ziel in 54:09 Minuten. Ihm folgten Uwe Heinrich in 1:01:42 Std. (7.M70) und Willi Plückelmann in 1:10:33 Std.

Volker Fröde hingegen, der sich sowieso auf den längeren Distanzen wohler fühlt, wählte den Düsseldorf-Marathon zu seinem Wochenendvergnügen aus. Er belegte mit der hervorragenden Endzeit von 3:45:01 Std., in seiner Altersklasse M65 den zweiten Platz.

von Wolgang Roeske

Das könnte Dich auch interessieren …